Stamm Geschwister Scholl - Rüppurr/Beiertheim
 
 
 

INHALT:

  • Geschichte

Der Stamm Geschwister Scholl

Die Geschichte unseres Stammes reicht weit zurück bis in das Jahr 1948 und ist eng verknüpft mit der Geschichte der Christlichen Pfadfinderschaft in Baden. Im Mai 1948 trat die örtliche Pfadindergruppe, die schon seit Ende 1945 Gruppenstunden im Rüppurrer Gemeindehaus veranstaltete, der Christlichen Pfadfinderschaft Deutschland (CPD) bei. Irgendwann in dieser Zeit gaben sich die Rüppurrer Pfadfinder den Namen "Luther'sche Jungen".

 

 

Bei dem Versuch für diese Seite eine kurze und gut lesbare Stammesgeschichte zu schreiben habe ich festgestellt, dass ich das in der kurzen Zeit nicht konnte. Von Erich Betz habe ich ein paar Unterlagen und Informationen zur Anfangszeit bekommen und schon allein was sich damals ereignete würde den Rahmen eines kurzen Artikels sprengen.

In unserem Pfadiheim stehen zusätzlich noch viele Ordner mit Geschichten, Berichten und Unterlagen aus den 60er Jahren bis heute. Und auch in der täglichen Stammesarbeit bin ich oft mit der langen Geschichte dieses Stammes beiläufig in Berührung gekommen, seien es die alten Trachten, die vergilbten Stammeszeitungen oder die vielen Zeltplanen die noch mit dem "LJ" der Luther'schen Jungen gekennzeichnet sind.

All dem, und vor allen den vielen Menschen, die die Geschicke dieses Stammes bestimmt und ihn oft vor der Auflösung mit unermüdlicher Arbeit bewahrt haben, kann man eigentlich nicht gerecht werden.

Und so hoffe ich, dass vor allem die Ehemaligen, sollten sie einmal einen Blick hier reinwerfen, mir verzeihen wenn jetzt in der Entstehungsphase dieser Website nur wenig hier zu finden ist.

Wir werden aber im Laufe der Zeit versuchen das Wichtigste herauszufinden und hier zu veröffenltichen. Und vielleicht meldet sich ja noch der ein oder andere, der früher im Stamm gearbetet hat, und bereichert diese Seite mit seinen Erinnerungen.

Gut Pfad!

Samuel

 

Index >> Der Stamm >> Geschichte